Alfred Brouët »Berlin vom Bett betrachtet«

Alfred Brouët »Berlin considered from the Bed«


















Der neue Roman von Alfred Brouët!
»Berlin vom Bett betrachtet«
Die Themen die Alfred Brouët anschneidet werden oft erst Jahre später aktuell. Der Zeit voraus und konsequent in der Umsetzung. Wieder läßt der Schriftsteller seinen Lesern viel Raum für eigene Fantasie. Und das große Plus: Sein Bett steht in Berlin und er verbringt den großen Teil des Tages darin - ein Kenner der Materie zweifellos!

Roman ohne Worte ~ Novel without words
sehr gut als Skizzenbuch zu verwenden! ~ very good as sketchbook! 15 x 20 cm
mit tollen Fehldrucken aus den für Kalender 2011 ~ again with some prints of the calerdar 2011
Edition Hammeraue 2010

Handgebunden in Berlin!








Edition Hammeraue Kalenderausstellung bei KookArt Berlin

Edition Hammeraue Linocut Exhibition at KookArt Berlin
Olje - 2011 - Illustrert linoleumstrykk kalender


Du bist eingeladen! Zur Ausstellung des neuen Linolschnitt-Kalenders »Öl« 2011:
You are invited! To the Exhibition-Party of the new Linocut Calendar »Öl(Oil)« for 2011:

Freitag
3. Dezember 2010, 20 Uhr
Galerie KookArt
Berlin-Friedrichshain
Liebauer Straße 2


Neben den Linoldrucken für den Kalender gibt es weitere Arbeiten der beteiligten Illustratoren/Künstler zusehen. Es gibt auf jeden Fall was zu Trinken, etwas zu Essen beim Italiener an der Ecke & vielleicht gibt es ja auch Zeichnen auf dem Polylux und Musik.
Wer das alles verpasst: Die Ausstellung läuft vom 4. Dezember 2010 bis zum 27. Januar 2011 und hat Mi - Fr von 11-16 Uhr geöffnet.
Beside the lino-cuts there will be more works of the participating illustrators/artists. There will be something to drink, if you want something to eat, there is a marvellous Italian restaurant next to the gallery. There might even be some window-drawing-kind-of-thing as well as music. For those who missing all this: The exhibition runs till the 11. of January 2011 and is open We – Fr from 11 till 16 hours.
The calendar will be sold at the exhibition (only there for 40 Euros) and later on at the Hammeraue net and at stores in Berlin, Munich, Leipzig, Dresden, Hamburg and Oslo.

Mit herzlichen Grüßen y con salutos cordiales de p.m. and have fun … Alfred Brouët, Chef vom Dienst

Linoldruck-Kalender 2011 Öl

Linocut-Calender 2011 »Oil«

Farben~colores: 2 (3)
Auflage~copies: 123
Größe~size: 40 x 40 cm
Papier~paper: Tranparent, Braunpappe & Naturpapier gelblich
Extras~extra: Titel gelaserd
Sprachen: Deutsch & Norwegisch
Preis~price: 50 EUR

Die Titelpappe diesmal gelasert! Heho. ~ The cover cardbord is laserengraved.

Die Titelseite aus Transparentpapier mit Impressum, Exemplarnummern & Porträts. ~ The cover is made of translucent paper with the hand-drawn copy-numbers & the portaits.

Mit dabei die neue Schriftart »Guagua« ~ We used the new font »Guagua«

Januar (hier mit Titeltransparent) - Tom Eigenhufe

Februar - Kjell-Olav Torgård

März - Doro Billard

April - Andreas Töpfer

Mai - Anja Tchepets

Juni - Kerstin Hille

Juli - Tom Eigenhufe

August - Kjell-Olav Torgård

September - Doro Billard

Oktober - Andreas Töpfer

November - Anja Tchepets

Dezember - Kerstin Hille

Edition Hammeraue Kalender für 2011

Neues Jahr neues Glück. Die Bänder der Maschinen der Edition Hammeraue laufen gerade auf Hochtouren. Wie immer - etwas später als geplant, Ende November fertig - der neue Kalender für 2011.
Late as usually, but almost finished: the new calendar for 2011. Will be out at the end of November.

Diemal dabei - this time aboard:

1. Kerstin Hille (Berlin)
www.kerstinhille.de
Neuerdings lehrbeauftragte Zeichnerin!
Recently teaching-commissioned draftswoman!



2. Kjell-Olav Torgård (Oslo)
www.inknoodle.com
Abgeworben von der norwegischen Armee und der New Yorker Finanzoligarchie!
Headhunted from the Norwegian army and the New York finance oligarchy!


3. Anja Tchepets (St. Leningrad-NY-Berlin)
www.anja-tchepets.com
Keine druckt so schön Homies & Omies!
Und neu: Preisträgerin eines angesehenen Preises.
Nobody is printing Homies from NY and grannies from St. Petersburg so fine!


4. Andreas Töpfer (Berlin)
www.andreastoepfer.de
Der beste Kook-Books-Grafiker aller Zeiten & Gedankenpulloverzeichner!
The best Kook-books designer ever and a thought-pullover-draftsman!


5. Doro Billard (Berlin)
www.dorobillard.de
Stellt die ganze Familie zur Arbeit an!
Recruits the whole family for her work!




6. Tom Eigenhufe (Berlin)
www.eigenhufe.blogspot.com
Druckt gern durch Dinge, in denen andere ihre Pasta abspülen!
Illustrator who loves to swap his TFT-screen with a silkscreen!



Hier erste Impressionen von der Herstellung. Wie man sieht, es ist ein Linoldruckkalender geworden.
Those are the first impressions - the making of - of the new Edition Hammeraue Calendar for 2011, this year: two colores lino-print!






Fröhliche Grüße aus der Generaldirektion ... Chef vom Dienst: Alfred Brouët

Postkarten

Postkarten sind ja im Zeitalter des Internet wieder etwas Besonderes! Und jeder kann es sich leisten.
Alle im Postkartenformat sind im A6 Vormat.

Postkarte Nr. 14: Berliner Bär illustriert von Eigenhufe


Potkarten Nr. 1 bis 12:
Berlin im Quadrat, illustriert von Eigenhufe - Alle 12 neuen Bezirke von Berlin als Postkarten - und wer alle hat kann sich ganz Berlin zusammenbauen! Davon erschienen sind:

3: Pankow mit Prenzlauer Berg & Weißensee


6: Mitte mit Tiergarten & Wedding


7: Friedrichshain - Kreuzberg


In Planung sind folgende Postkarten:
1: Spandau
2: Reinickendorf
4: Lichtenberg -Hohenschönhausen
5: Charlottenburg -Wilmersdorf

8: Marzahn -Hellersdorf
9: Steglitz - Zehlendorf
10 : Tempelhof - Schöneberg
11: Neukölln
12: Treptow-Köpenick


Zu kaufen im Netzladen

FLOTTE HEFTE

Ja - hier gibts auch die kleine feine siebgedruckte Reiche »Flotte Hefte« und die letzten Werke sind oder waren:

Nr.4: »Morgensport«
Eigenhufe


Wohngemeinschaften sind eine feine Sache. Doch wer geht am Morgen zu erst ins Bad ?

Siebdruck, 2farbig, 12,5 cm x 14 cm
Auflage: 160 Stück, Berlin 2007



Nr.5 : »Frau Lembke & die Polizei«
Eigenhufe & Brouët


Frau Lembke schmeckt schon fast ihre frischen Toast mit Pflaumenmus auf der Zunge. Doch da klopft es an der Tür ... Frau Lembke, ein Toast und die Polizei - bis zum Schluß bleibt offen wer den Kürzeren zieht!

Siebdruck, 2farbig, 12,5 cm x 14 cm
Auflage: 162 Stück, Berlin 2005/2007



Nr.6: »The Green Man«
Emily Hayes

Jack is invited for a dinner party at his friends' house. During the meal he gets carried away by showing off to his friends about his extravagant life. Then something strange happens.....
The 'green man', otherwise known as Jack, is a mysterious character usually found carved into Gothic churches and castles yet even after hundreds of years his meaning still remains a mystery. Emily Hayes gives her account of the 'green man' in a dream she once had.

Jack ist bei seinen Freunden zum Dinner eingeladen. Währen des Essens erzählt er eingebildet von seinem extravagantem Leben. Doch dabei passiert etwas merkwürdiges ...
Der "Grüne Mann" ist schon als Motiv an gotischen Kichen und Burgen zu sehen, jedoch ist die Bedeutung bis heute immer noch ein Mysterium.
Emily Hayes erzählt ihre Version der Geschichte des "Green Man", die sie in einem echten Traum hatte.

Emily Hayes - The Green Man
Siebdruck/silkscreenprint, 2 colours/ 2farbig, 12,5 cm x 14 cm, 16 Seiten
Auflage: 163 Stück, Berlin 2007



Nr.7: »Frau Lembke will kein Amalgam«
von Eigenhufe & Brouët


Frau Lembke hat Zahnschmerzen und geht zum Zahnarzt. Die geplante Routinebehandlung gerät bald heftig ins stocken ...
>>> mehr dazu hier: Frau Lebke - Amalgam DE

Siebdruck, 2farbig, 12,5 cm x 14 cm
Auflage: 162 Stück, Berlin 2007

Diese Heft gibt es auf Englisch als Nr. 8!


Nr.8: »Frau Lembke dosn't want Amalgam«

Eigenhufe & Brouët


Frau Lembke just wants to get rid of her tooth-ace and goes to see her dentist. But then the story gets more and more sinister...
More pages to see: Frau Lembke - Amalgam EN

Siebdruck - silkscreenprint, 2farbig - 2 colours, 12,5 cm x 14 cm
Auflage: 160 Stück, Berlin 2007

You can have this in German too as Nr. 7!